Weltspaltung

Aus TopoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit Weltspaltung ist die psychologisch-reduktionistisch-introjektionistische Vergegenständlichung gemeint.

Heidegger widersteht in "Sein und Zeit" durch das Konzept des In-der-Welt-seins der Weltspaltung und berücksichtigt das affektive Betroffensein mit der geworfenen Befindlichkeit besser. (Vgl.: S-DWÜ 15)