Archaischer Dynamismus

Aus TopoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kampf und Wechsel der gegensätzlichen Kräfte.

An die Stelle des archaischen Dynamismus tritt nach der konstellationistischen Zersetzung des Denkens in vielsagenden Eindrücken ein Dualismus von labiler Bewegtheit im Sinnlichen und hinzugedachten stabilen Invarianten. (S-WNP 357)