Agiles Japanisch

Aus TopoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Japanisch Lesung Sprachliche Bedeutung Bedeutung im agilen Kontext
現場 genba
  1. Ort des Geschehens.
  2. Tatort; Ort des Verbrechens.
  3. Unfallort; Unfallstelle.
  4. Ort der Ausführung (einer Arbeit); Ort der Ausübung (einer Tätigkeit); Einsatzort. || Baustelle. || tatsächliche Anwendung; Praxis.
  5. an Ort und Stelle.
the real place where value is added in the eyes of the paying customer [1]
自動化 jidoka
  1. Automatisierung.
  2. [Sprachw.] Intransitivierung.
Automatisierung
無理 muri
  1. Unvernunft; Unfug; Unvernünftigkeit; Unbill; Unrecht; Zwang.
  2. Gewalt; Zwang.
  3. schwierige Durchführbarkeit; Unmöglichkeit.
  4. [Math.] Irrationalität.
無駄 muda Vergeblichkeit; Leerlauf; Nutzlosigkeit; Fruchtlosigkeit; Verschwendung; Vergeudung. engl. Waste, die 7 Mudas
現地現物 genchi genbutsu Problemlösungsprinzip durch Verstehen der Situation direkt vor Ort mit den real vorhandenen Mitteln (bei Toyota angewandtes Produktionsprinzip).
改革 kaikaku
  1. Erneuerung; Reform; Reformation; Umgestaltung; Umbildung; Reorganisation.
  2. Erneuerung; Renovation.
  3. Neuordnung; Revision.
改善 kaizen
  1. Verbesserung; Richtigstellung; Änderung zum Vorteil; Reform.
  2. [Wirtsch.] Kaizen; kontinuierlicher Verbesserungsprozess (ein aus Japan stammendes Unternehmensführungskonzept, das auf einer Philosophie der ständigen Veränderung beruht; in dieser Bedeutung häufig in Katakana geschrieben).
看板 kanban
  1. Schild; Aushängeschild; Reklameschild; Firmenschild; Büroschild; Plakat.
  2. [Theat.] Ankündigungsschild (mit den Namen der Schauspieler und Programm etc.)
  3. Attraktion; Aushängeschild. || Person, die eine Organisation oder Firma nach außen vertritt.
  4. kurze Kleidung der Fußsoldaten und Diener mit eingefärbtem Familienwappen.
  5. Geschäftsende einer Bar oder eines Restaurants; Sperrstunde; Polizeistunde.
  6. öffentliches Eintreten für etw.
  7. [Wirtsch.] Kanban; Bestellbrett (Tafel bzw. Papierzettel mit den Bestellungen nach dem Kanban-System; in dieser Bedeutung häufig mit Kana geschrieben).
heijunka
poka yoke
kata
  1. Form; Gussform; Matrize; Schnittmuster.
  2. Modell; Typ; Stil; Format.
  3. überlieferte Form.
  4. [Budō, Sport, Theat.] Kata; vorgegebene Ausführungsform.
  5. (vorgeschriebene) Größe.
kudo