Wollen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus TopoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 7: Zeile 7:
 
* erstens bei der Absichtsbildung  
 
* erstens bei der Absichtsbildung  
 
* und zweitens bei der Zuwendung des [[vitaler Antrieb|vitalen Antriebs]] zur Realisierung der Absicht.|S-EP 118}}
 
* und zweitens bei der Zuwendung des [[vitaler Antrieb|vitalen Antriebs]] zur Realisierung der Absicht.|S-EP 118}}
 +
 +
{{c|Nach meinen Ermittlungen umfasst dieses [Wollen] zwei Phasen:
 +
* erstens die Bildung einer Absicht und
 +
* zweitens die Zuwendung des vitalen Antriebs zu der gebildeten Absicht.|S-DRdN 132}}

Aktuelle Version vom 6. Oktober 2019, 18:17 Uhr

In Wirklichkeit ist das Wollen für die wollende Person eine komplizierte Vermittlungsaufgabe zwischen drei Instanzen:

  • einer Herausforderung, auf die mit dem Wollen reagiert wird,
  • der persönlichen Situation, die zur Einstimmung ein Programm zur Erwiderung der Herausforderung gewonnen werden muss,
  • und dem vitalen Antrieb, der zur Realisierung des Programms gewonnen werden muss. (S-EP 116)

Das Wollen kann also an zwei Klippen scheitern,

  • erstens bei der Absichtsbildung
  • und zweitens bei der Zuwendung des vitalen Antriebs zur Realisierung der Absicht. (S-EP 118)

Nach meinen Ermittlungen umfasst dieses [Wollen] zwei Phasen:

  • erstens die Bildung einer Absicht und
  • zweitens die Zuwendung des vitalen Antriebs zu der gebildeten Absicht. (S-DRdN 132)